So fing alles an:

Im Januar 1992 geriet ein chinesisches Containerschiff auf dem Weg von Hongkong nach Tacoma (USA) in einen schweren Sturm. Dabei ging u.a. ein Container mit 28.800 Badetieren der „First Years Inc.“ über Bord (gelbe Quietsche-Entchen, grüne Frösche, blaue Schildkröten und rote Biber).

Die „Friendly Floatees“

treiben seitdem mit der Strömung durch alle Weltmeere. Zunächst ging es ostwärts, dann teilte sich die große Gruppe im Pazifik in eine Nord- und eine Südrichtung.

Und im Lauf der Jahre

wird auch noch Karriere gemacht: Vom einfachen Plastikspielzeug über den im Meer treibenden Plastikmüll bis zum weltweit verbreiteten wissenschaftlichen Mitarbeiter.

Aloha

 

Wie es dazu kam

und wohin die Weltmeere sie treiben - das alles erzählt Holli auf 72 prall illustrierten und sehr unterhaltsamen Seiten mit vielen Karten.

Karte

Die Story

klingt so unwahrscheinlich nach Seemannsgarn, dass es doch eine ziemliche Unverschämtheit wäre, sie zu erfinden. Also ist sie wahr…!

Genau so hat sie sich zugetragen!

Zumindest in den wichtigsten Punkten. Die schmückenden Details der Geschichte entsprangen allerdings der reinen Phantasie des Zeichners (Holli/ Atelier im Mühlenhaus).

 

Eisenten

Gönnen Sie sich ein Lesevergnügen

der ganz besonderen Art! Das ideale Geschenk (in herrlich quadratischer Heftform) für Freunde, Familie und Bekannte!

Ein Blick in das Buch

Jetzt komplett versandkostenfrei !

Das Buch ist bisher sooo gut angekommen, dass wir aus Freude die Versandkosten für das Buch "Ente über Bord…!" einfach gestrichen haben.

Die erste und die zweite Auflage

wurden im Heftformat gedruckt und sind bereits komplett vergriffen! Die dritte Auflage gibt es zur Feier deshalb jetzt als Buch mit richtigem Hardcover und zwei zusätzlichen Seiten.

Und bei der Bestellung im Internetshop gibt es als Bonus noch zwei Postkarten mit Motiven aus dem Buch dazu!